i'm just killing lately
positive ansicht. glücksgefühle.

manchmal sollte man im leben die dinge positiver sehen. & ich greife mal das thema mit meinem exfreund ein bisschen auf. ich schrieb vorhin davon & ja ganz tief in mir bin ich noch nicht hinweg. aber wieso sollte ich jammern? eigentlich war es doch eine schöne zeit, und eigentlich sollte ich mich glücklich schätzen mich so blendend mit ihm zu verstehen. ich sollte mit sogar glücklich schätzen, dass wir uns selten, aber ab & zu mal küssen. kompliziert. aber tinka: sieh das glück!

ich erinnere mich an die zeit wo er immer in meiner nähe sein wollte und meine hand nahm. ich erinnere mich, wie schön es war neben ihm aufzuwachen & von ihm einen kuss auf die stirn& ein 'ich liebe dich' zu bekommen, & so zu tun als würde ich schlafen, weils so schön war wenn er mir zu sah & vor sich hinmurmelte. es war schön im späten frühling mit ihm drausen zu sitzen & die sterne anzu schauen & über einfach alles zu reden & die zeit zu vergessen. ich erinnere mich was für eine freude mich jeden tag aufs neue überkam, wenn ich ihn sah. leute, ich sage euch dass war einfach eine unglaubliche liebe, die ich nie im leben vergessen werde, auch wenn ich viele jahre vor mir habe. aber diese erste liebe vergisst man nuneinmal nicht. sie fing damit an, dass wir rebbeliert haben & gemeinsam von zu hause weg sind, & eine nacht lang miteinander verbracht haben. auf eine art, wo wir unsere hände hielten & uns küssen. diese nacht werde ich nie vergessen. sie war so schön, so brav, & so verlockend rebbelierend. nichts würde ich gegen diese erinnerung eintauschen. gegen viele größere weitere erinnerungen die ich mit ihm habe, und die mir niemals, aber wirklich niemals jemand wegnehmen wird. & genau das macht mich froh. wieso nach so einer zeit immer noch heimlich hinterher trauern. ich werde ihn immer tief in mir lieben. aber nicht auf diese art, die man sich liebt, wenn man zusamen ist. auf diese art, weil er ein teil meines lebens war & ist und mir so viele schöne momente brachte. einfach wie ich bestimmte teile meines lebens liebe, war er einer dieser teile. und desswegen schätze ich mich froh, und bin nciht negativ eingestellt. es war doch schön, und mein leben geht einfach weiter und es werden viele schöne momente folgen.

& jetzte lehnt euch in der abendlichen ruhe zurück schließt die augen & hört euch dieses, euch bestimmt bekannte, lied an. ich liebe es zum anchdenken & entspannen.

3.7.11 23:02
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


valiz (4.7.11 07:26)
Ich mag deine Einstellung aus etwas "schlechtem" das Positive herauszusehen. ist toll. & du hast recht die erste Liebe vergisst man nicht, aber das soll man ja auch nicht. ^_^
xoxo


AnaPrinzezz / Website (4.7.11 08:05)
Hey Finde deine Einstellung echt bewundernswert Was ist den eigntlich passiert,das ihr beide nicht mehr zusammen seid,wenn ich fragen darf? Liebe Grüße


AnaPrinzezz / Website (4.7.11 11:25)
Ja ich hoffe doch das der Sommer noch kommt^^ bei dem Wetter jetzt hat man echt auf gar nichts lust -.-
Ohh das tut mir leid

xoxo


Miles / Website (4.7.11 15:08)
Schöne Worte.
Du zauberst mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht(=
Danke.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

SCM Music Player - seamless music for your Website, Wordpress, Tumblr, Blogger.