i'm just killing lately
süße düfte.

hach, im ganzen haus riechts nach tomaten suppe. ich liebe es! hab' ich ewig nicht mehr gegessen & ich muss immer noch bestaunen dass ich nach fast 3 jahren magersucht die kurve gekriegt habe. und das mehr oder weniger allein. ich war heute wieder bei der therapie, wegen der depression, und wir haben die ganze stunde über die damalige magersucht gesprochen. ich habe ihr erzählt wie das so war, wie meine gefühle waren, wie ich mich mehrmals täglich übergab & wie ich im krankenhaus lag, bei all den klappergestellen, mich mit einbezogen. ich redete ununterbrochen und sie schaute & hörte zu. sie brachte nur einige worte raus, und sogar ihre hände zitterten bisschen, was mich erstaunte, weil sie immer relativ relaxed ist. sie sagte 'mit deinen jungen jahren hast du eine mächtige odysee hinter dir. du zeigst stärke.' ganz ehrlich? was ist daran stark. okay ich hab mich aus dem sumpf gezogen. aber ich hab mich schließlich von alleine reingestürzt.

herrje, irgendwie ist meine laune eigenartig. am liebsten würde ich in die welt gehen und mich bewegen. anderer seits habe ich kein interesse daran irgendwelchen menschen zu begegnen & mich mit ihnen zu unterhalten. am liebsten würde ich einen tag alleine auf dieser welt sein. ich würde so viele verrückte dinge anstellen. das wäre unglaublich.

ich denke irgendwei positiv auf die nächste zeit. ich werde ein bisschen mehr sport treiben, jedoch nicht um abzunehmen, sondern um trainierter zu sein. ich finde 48 kilo auf meine größe sind idealgewicht. dünn, aber nicht krankhaft dünn. ich möchte endlich das rauchen aufgeben, und ich möchte mich insbesondere an meiner hassliebe rechen. ich nehme selten racheaktionen vor. habe ich vieleicht 2 mal in meinem leben gemacht. und beide male wars ein gefühl voller erfüllung. ich bin nicht böse. aber lieb bin ich auch nicht. grins.

hach, der sommer kann kommen, ich habe lust auf schwimmen mit meinen lieben.

kuss!

22.6.11 14:28
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ell / Website (22.6.11 18:52)
ich find es schon stark, wenn du deine magersucht sogesehen im alleingang bezwungen hast (: klar, ist man an dem problem auch selbst schuld, aber es zeugt schon von stärke, es sich dann auch einzugestehen und zu sehen, dass man eine lösung findet (und die dann auch durchzieht).

deine therapeutin klingt irgendwie... nett ^^

sommer hätt ich jetzt auch gern und nicht den ganzen tag dauerregen...

ell :3


beautifulmiracle / Website (27.6.11 09:46)
Ja, ich bin normalerweise auch nicht so der fan von monodiäten, ich mach lieber mein ding. Hab ich vor zwei jahren, als ich so heftig krank war, auch gemacht. Ich machs auch nicht nochmal
Xx

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

SCM Music Player - seamless music for your Website, Wordpress, Tumblr, Blogger.